Autonom fahrende BMW R 1200 GS

Auf der gestern endenden Consumer Electronic Show (kurz CES) in Las Vegas wurde mehr als nur Smart-TVs und die neuesten Gadgets der Elektronik-Industrie gezeigt. Immer mehr wird die Messe zur Mobility Show, wo Auto- und Motorrad-Hersteller innovative Konzepte präsentieren. So zeigte BMW eine autonom fahrende BMW R 1200 GS. Eine mit viel Elektronik ausgestatte GS musste nur angeschoben werden und drehte dann selbst ständig ihre Kreise, fuhr eine kurvenreich Teststrecke, beschleunigte und bremste auch wieder selbsttätig bis zum Stillstand ab. Laut eigenen Angaben will BMW damit keine selbstständig fahrenden Bikes ankündigen. Aber die Technologie soll in künftigen Generationen zum Einsatz kommen, um das Motorradfahren sicher zu machen.